Top

Vienna Pride 2017

GIW-Tipp

Heuer wird Vienna Pride weiter expandieren und von einer viertägigen Veranstaltung zu einem einwöchigen Festival ausgebaut, das sich über ganz Wien – vom Prater bis nach Schönbrunn – erstrecken wird. Eines unserer wichtigsten Ziele ist, die gesamte Community zu motivieren, sich einzubringen und engagiert mitzumachen. Wir möchten die Vielfalt der Menschen in den Vordergrund stellen, die Wien zu dieser pulsierenden und aufregenden Stadt machen, in der es sich zu leben lohnt und die stets einen Besuch wert ist.

 

Unser Team von mittlerweile 30 Freiwilligen arbeitet bereits auf Hochtouren daran, einen unvergesslichen Vienna Pride 2017 auf die Beine zu stellen, mit dessen Programm wir all das feiern wollen, was diese Stadt zu einem kulturellen Magneten macht und zu ihrem Herzschlag gehört.

 

Wir freuen uns, euch heuer das umfangreichste Veranstaltungsprogramm zu bieten, das das Pride Village je erlebt hat. Und Vienna Pride wäre nicht Pride, gäbe es da nicht auch eine atemberaubende Drag-Show, weshalb sich Vienna Pride, OUTtv, Voss Events und RuPaul’s Drag Race zusammengetan haben, um die Pride-Woche mit einigen eurer Lieblings-Drag-KünstlerInnen einzuläuten.

 

Hier einige Programmhöhepunkte:

Freitag, 9. Juni 2017

Eröffnungsevent – Queens Werq the World 2017 Tour

 

Die Stars von „RuPaul’s Drag Race“ machen in der Planet TT Bank Austria-Halle im Gasometer Station und sorgen für den perfekten lautstarken Auftakt zu Vienna Pride 2017. Mit dabei sind Michelle Visage, Alaska Thunderfuck, The Only Detox, Trinity Taylor und viele mehr. Tickets gibt’s auf eventjet.at.

 

Anschließend wird bei der After-Party mit den Queens weitergefeiert.

 

zum Facebook-Event

Samstag, 10. Juni 2017

Pride Day im Wiener Prater

 

Der Wiener Wurstelprater erstrahlt an diesem Tag in Regenbogenfarben. Auf einer Bühne am Riesenradplatz gibt’s Live-Auftritte verschiedener KünstlerInnen. Mit der speziellen Adrenalin-Pratercard kann man mehrere magenhebende Attraktionen ausprobieren.

 

zum Facebook-Event

Sonntag, 11. Juni 2017

Pride Day im Zoo

 

11:00 – 15:00 Uhr

 

Auch der Tiergarten Schönbrunn steht einen Tag lang ganz im Zeichen von Vienna Pride und bietet Regenbogenfamilien und TierfreundInnen Spaß und Entspannung. In der Orangerie werden Infostände aufgebaut, weitere Stationen sind über das Zoogelände verteilt.

 

zum Facebook-Event

14.-17. Juni 2017

Pride Village

 

Das Pride Village ist von 14. bis 17. Juni geöffnet und bietet ein umfangreiches Programm: Zahlreiche Vereine sind vor Ort und informieren über ihr Angebot, Szenelokale sorgen für Erfrischung und heimische und internationale Acts auf einer großen Bühne für Unterhaltung.

 

Öffnungszeiten:

 

Mittwoch, 14.6. – 15 bis 23 Uhr
Donnerstag, 15.6. – 11 bis 23 Uhr
Freitag, 16.6. – 11 bis 23 Uhr
Samstag, 17.6. – 11 bis 23 Uhr

 

zum Facebook-Event

17. Juni 2017

Regenbogenparade

 

„Many colours – One community“ – unter diesem Slogan wird am 17. Juni 2017 die Regenbogenparade zum 22. Mal über die Wiener Ringstraße ziehen. Lesben, Schwule, Bisexuelle, Heterosexuelle, Transgender- und intergeschlechtliche Personen werden gemeinsam für eine diskriminierungsfreie Gesellschaft in Österreich und der ganzen Welt demonstrieren.

 

Die Parade startet um 14 Uhr auf Höhe des Rathausplatzes, wo im Pride Village ab 10 Uhr das Warm-up vonstattengeht. Der Paradenzug wird sich gegen die Fahrtrichtung einmal rund um Ring und Kai bis zurück zum Pride Village bewegen, wo die Celebration mit Ansprachen von AktivistInnen und PolitikerInnen sowie die Prämierung der besten Beiträge stattfinden wird. Heimische und internationale Acts werden auf einer großen Bühne für Unterhaltung sorgen.

 

Fotozone

 

In der unmittelbar nach dem Start eingerichteten, ca. 75 Meter langen Fotozone haben alle angemeldeten Gruppen die Möglichkeit, ihren Beitrag einer Schar von FotografInnen und Kameraleuten zu präsentieren. Erstmals gibt es heuer ein neues System zur Wahl der besten Beiträge. Eine Jury wird die besten Beiträge nach Kreativität, Ausführung und Botschaft in den Kategorien „Fußgruppe“, „Kleinfahrzeuge“ und „LKW und Sattelschlepper“ auswählen. Die jeweils besten drei jeder Kategorie werden dann gegen 16 Uhr auf unserer Facebook-Seite veröffentlicht. Ihr könnt dann eure Favoriten liken. Die Beiträge, die um 19 Uhr die meisten Likes haben, gewinnen die Regenbogen-Trophäe.

 

Moment des Gedenkens

 

Um 17 Uhr wird die Regenbogenparade für eine Minute innehalten und beim „Moment des Gedenkens“ sich jener Menschen erinnern, die nicht mit uns feiern können, weil sie an der Immunschwächekrankheit AIDS verstorben sind oder aufgrund ihrer sexuellen Orientierung oder Geschlechtsidentität Opfer eines Gewaltverbrechens wurden.

 

Ab 18 Uhr wird die Zugspitze wieder beim Rathausplatz erwartet.

 

Trotz ausgelassener Party-Stimmung ist die Regenbogenparade eine wichtige politische Demonstration, daher ruft die HOSI Wien auch alle Mitmarschierenden und ZuschauerInnen auf, ihren Anliegen mit Transparenten, T-Shirts etc. Ausdruck zu verleihen.

 

Eckdaten

 

10:00 Warm-up im Pride Village
13:00 Teilnehmende Gruppen sammeln sich im Startbereich
14:00 Start auf Höhe des Rathausplatzes
17:00 Moment des Gedenkens
18:00 Erwartetes Eintreffen der Zugspitze beim Rathausplatz

 

Route der Regenbogenparade

 

Strecke: Umrundung der gesamten Ringstraße gegen die Fahrtrichtung
Geplante Route und Zeiten vorbehaltlich der Genehmigung durch die Landespolizeidirektion Wien

 

zum Facebook-Event

Copyright Text & Fotos ©Stonewall GmbH, Dominik Steinmair, Thomas Koller, Hosi Wien

Solidaritäts-Band

 

Zeige deine Solidarität …
… mit der Regenbogenparade und den Anliegen der Bewegung!

 

Die Solidaritäts-Bänder wurden im Rahmen der Regenbogenparade 2008 eingeführt und erfreuen sich seither größter Beliebtheit bei ParadenteilnehmerInnen und all jenen, die ein Zeichen der Solidarität setzen möchten. Als Einstimmung auf und zur Unterstützung für die Regenbogenparade wird es daher auch heuer wieder unsere Solidaritäts-Armbänder geben. So kannst du dein ganz persönliches Zeichen für Vielfalt und Akzeptanz in den Regenbogenfarben setzen.

 

Du erhältst die Soli-Bändchen kostenlos bei den ehrenamtlichen Verteilern und Verteilerinnen auf der Regenbogenparade, beim HOSI-Stand im Pride Village, beim Straßenfest Andersrum ist nicht verkehrt in Mariahilf am 3. Juni 2017 und im Gugg, dem Café und Vereinszentrum der HOSI Wien. Ein Geschenk des Paraden-Organisationsteams an euch – wir würden uns im Gegenzug über eine kleine Spende freuen, die zu 100 % der Regenbogenparade zugutekommt.

 

 

Auch dieses Jahr gilt wieder: deine Parade – dein Soli-Band!

 

soliband2017_frei